Pages Navigation Menu

Literatur. Fantasy. Fandom.

Flammifer 36 und 37 erschienen

In diesem Jahr lohnt es sich richtig, DTG-Mitglied zu sein, denn es gibt zusätzliche Ausgaben der hervorragenden Vereinspublikation Der Flammifer von Westernis und das ohne zusätzliche Kosten. Der Hintergrund: Kurz nach der Vereinsgründung änderten sich Erstellungs- und Versandrhythmus der Zeitschrift, und es entstand eine “Lücke” von zwei Exemplaren, die jetzt wieder aufgefüllt wird. Vor Kurzem erhielten die Mitglieder daher gleich zwei Ausgaben auf einmal, die laufenden Nummern 36 und 37. Das Besondere: Nummer 36 ist eine Nostalgieausgabe – früher wurde noch auf dem Kopiergerät kopiert und oft von Hand getackert, und natürlich war alles schwarz/weiß.

Inhaltsverzeichnis Flammifer 36 – die Nostalgieausgabe

  • Die Standards: Grußwort der Redaktion, Impressum, Leserbriefe
  • Veranstaltungsberichte (der Vergangenheit): 2. Tolkien Seminar, 4. Tolkien Seminar, Tolkien Tag 11, Tolkien Tag 28
  • Die alte Reihe “Mein Weg zur DTG”
  • Die Entstehungsgeschichte der DTG: “Die Tolkien AG”
  • Der Klassiker der ersten elf Ausgaben: “Die Satzung der DTG”
  • Für unsere internationalen Freunde: “English Summary”
  • Zum Abschluß: “Drei Bilder und eine Frage”

Wenn du mehr über diese ungewöhnliche Ausgabe erfahren möchtest und dich z.B. fragst, warum Veranstaltungsberichte aus den vergangenen Jahren hier erscheinen, bietet dir Redaktionsmitglied Marie-Noelle Biemer am Ende des Artikels die Hintergründe.

Inhaltsverzeichnis Flammifer 37 – reguläre Ausgabe

  • Die Standards: Grußwort, Inhalt/ Impressum, Veranstaltungskalender, Leserbriefe
  • Die DTG stellt andere Gesellschaften und ihre Künstler vor: Carmen Brenner, Tirol
  • In eigener Sache: Die neue Redaktion wirbt für neue Mitglieder
  • Veranstaltungsberichte: Tolkien Thing XI, Tolkien Tag 29, Tolkien Tag 30. Spezieller Rückblick: Das Tolkien Seminar nach seinen ersten fünf Jahren – eine internationale Erfolgsgeschichte.
  • Vorstellung: Die Bedřich Hrozný Gesellschaft
  • Die DTG stellt andere Gesellschaften vor: Tolkienstammtisch Tirol
  • Vorstellung des deutschen Fanfilms: Lúthiens Traum
  • Überlegungen: Leder oder Leinen – Die neuen Herr der Ringe-Ausgaben
  • Unterhaltsames: Hókírinar Maksâtanva
  • Für unsere internationalen Freunde: “English Summary”
  • Zum Abschluß: “Drei Bilder und eine Frage”
  • Unterhaltsames: MIR – das Mittelerde-Reisebüro-Projekt

Die Redaktion des Flammifer weist darauf hin, dass mit der”Weihnachtsausgabe” eine weitere Spezialausgabe in Vorbereitung ist.

Die Hintergründe zu den Special-/Super-/Sonder-Zusatzausgaben.

Redaktionsmitglied Marie-Noëlle Biemer schreibt im Vorwort der Ausgabe 36:

Eine Diskussion im Forum mit dem Thema “Nur noch ein Flammifer im Jahr?”: Mitte März 2009 kamen Zweifel auf, ob es der neuen Flammifer-Redaktion gelingen würde, ihre drei Pflichtausgaben pro Jahr herauszubringen. Ja, der erste Flammifer der neuen Truppe hatte etwas auf sich warten lassen, aber man musste sich schließlich erst mal ein bisschen zusammenraufen und Aufgaben verteilen. Der berühmte Ausgabenrückstand wurde natürlich auch in die Diskussion aufgenommen. Unsere langjährigen Vorgänger in der Redaktion hatten brav ihr Ausgabensoll erfüllt, dennoch entstand immer wieder der Eindruck, dass man beim Flammifer wohl schlampig arbeite, da auf dem Cover meist das vorangegangene Jahr prangte. Versuche, vier reguläre Zeitschriften in einem Jahr herauszubringen, waren gescheitert. Und seitdem ich in der Redaktionsarbeit dabei bin, verstehe ich auch gut, warum: zwölf Monate sind eine verdammt kurze Zeit, um z.B. vier ausländische Tolkien-Gesellschaften dazu zu bewegen, einen Artikel über ihren Verein zu schreiben.

In der Forumsdiskussion kam man nun zu verschiedenen Lösungsansätzen: Verminderung der Ausgaben pro Jahr durch das Erstellen einer Jahres- oder einer Sommer- und einer Winterausgabe, Herausgabe einer Doppel- oder gar Dreifach-Nummer und “Wir lassen die zwei fehlenden Ausgaben einfach unter den Tisch fallen”.

Zur gleichen Zeit wurde die Frage natürlich auch in der Flammifer-Redaktion erörtert. Verminderung der Ausgaben? Absurd. Drei pro Jahr kriegen wir hin! Doppelausgaben? Ja, möglich, aber dann auch nur mit höherer Seitenzahl, oder? Ein Wegfallen der versäumten Ausgaben? Das ist ja irgendwie geschummelt … Irgendwann entstand dann die Idee mit den Sonderausgaben.

Nun liegt die erste mit Flammifer Nr. 36 vor: die Nostalgie-Ausgabe, in der Ihr vor allem Berichte von DTG-Veranstaltungen finden werdet, die weit in der Vergangenheit liegen und im regulären Flammifer mittlerweile irgendwie fehl am Platze wären. Außerdem gab es den Wunsch (und bereits vorliegende Artikel) nach einer Vorstellung einiger Mitglieder, bzw. deren Weg in den Verein. Damit war der zweite Themenschwerpunkt für die erste Sonderausgabe festgelegt. Was uns sonst noch so zum Thema Nostalgie eingefallen ist, seht Ihr im Heft, das echt nostalgisch im schwarz-weiß Design daherkommt.

Die erste Schlacht um die versäumten Ausgaben ist gewonnen! Ich freue mich, dass wir das durch eine lebhafte Diskussion zwischen Lesern, Redaktion und Vorstand hinbekommen haben. Viel Spaß beim Schmökern!

Dear friends from all over the world,

members of the German Tolkien Society are pretty pleased this year – they receive two additional editions of the society’s very own publication, The Flammifer of Westernesse. There is a long and not particularly sad story to it but the short version goes something like this: Due to changes in the publication dates and the editorial team two editions were skipped a couple of years ago. Now a ‘nostalgia’ and a ‘christmas’ edition will make up for this – at no extra cost!

Some great examples from the Flammifer

Reports from society events, book reviews, specials and features, presentation of other societies, new artists, an English summary (yes, that’s all for you!), and of course – the funnies! 40 pages (regularly!) with great content.

Our slogan is: Literature, fantasy, fandom. Support us by writing to us, commenting on our website, writing articles – become a member. That’s always a great idea.

  • Pingback: Tiroler Tolkien Stammtisch » Blog Archive » Der Flammifer von Westernis()