Pages Navigation Menu

Literatur. Fantasy. Fandom.

Neuerscheinung: From Peterborough to Faery

peterboroughZum 65. Geburtstag von Dr. Allan G. Turner hat Walking Tree Publishers seine Freunde und Kollegen gebeten, Essays zu den unterschiedlichsten Themen für eine Festschrift zu seinen Ehren zu schreiben. Das daraus entstandene Buch erschien nun in der Cormarë Serie als Band Nr. 31 und wurde Turner auf dem Tolkien Seminar der Deutschen Tolkien Gesellschaft am zweiten Mai-Wochenende an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena überreicht. From Peterborough to Faëry: The Poetics and Mechanics of Secondary Worlds wurde von Thomas Honegger und Dirk Vanderbeke herausgegeben und enthält eine Auflistung aller Publikationen Turners sowie folgende Artikel:

  • Wolfram R. Keller Geoffrey Chaucer’s Mind Games: Household Management and Aesthetics in the Prologue to the Legend of Good Women
  • Andrew ‘Chunky’ Liston Burns’s Bogles
  • Julian Eilmann Romantic World Building: J.R.R. Tolkien’s Concept of Sub-creation and the Romantic Spirit
  • Tom A. Shippey Jack Vance: Il ottimo fabbro
  • Doreen Triebel Stories that Last: Storytelling in Terry Pratchett’s The Amazing Maurice and His Educated Rodents
  • James Fanning Thursday Next, or: Metalepsis Galore – and More
  • Thomas Honegger From Faëry to Madness: The Facts in the Case of Howard Phillips Lovecraft
  • Dirk Vanderbeke The Sub-creation of Sub-London: Neil Gaiman’s and China Miéville’s Urban Fantasy
2014_turner_festschrift_3

Dirk Vanderbeke (rechts) überreicht die Festschrift an Allan Turner (links)

Bilder: Walking Tree Publishers

0 0 0 0 0