Pages Navigation Menu

Literatur. Fantasy. Fandom.

Tolkiens Beowulf wird endlich veröffentlicht

Am 22. Mai 2014 ist es endlich so weit: Tolkiens eigene Übersetzung des Beowulf-Gedichts wird von HarperCollins in Großbritannien und von Houghton Mifflin Harcout in den USA veröffentlicht. Das Buch enthält außerdem die Geschichte  „Sellic spell“, eine von Tolkien verfasste Beowulf-Version in Form eines altenglischen Volksmärchens, und Kommentare des Autors und des Herausgebers Christopher Tolkien. Der schreibt dazu:

Beowulf-tolkienDie Übersetzung des Beowulf von J.R.R. Tolkien war ein frühes Werk, sehr markant in seiner Art und Weise, das 1926 abgeschlossen wurde. Er kehrte später dazu zurück, um hastige Korrekturen einzufügen, hatte aber wohl nie vor, den Text zu publizieren. Dies ist eine doppelte Ausgabe, denn es gibt einerseits einen aufschlussreichen Kommentar zum Text des Gedichts vom Übersetzer selbst, in der Niederschrift einer Reihe von Vorlesungen im Oxford der 1930er Jahre. Aus diesen Vorlesungen wurde eine große Auswahl getroffen, um einen Kommentar zur Übersetzung in diesem Buch zu bilden.

Weitere Details gibt es auf www.tolkienbeowulf.com.

 

0 0 0 0 0